Band

BORDERLINE spielt „Finest Handmade Coverrock“ und überzeugt mit gutgelaunten Auftritten. Die fünfköpfige Band hat sich einen Stammplatz bei diversen renommierten Veranstaltungen erspielt. Eine treue Fangemeinde begleitet Borderline zu den Auftritten, wie dem Schützenfest Hannover oder dem Maschseefest.
Das Erfolgsrezept von BORDERLINE wird bereits nach wenigen Songs klar. Fünf erfahrene Musiker liefern handwerklich versierten Coverrock mit kraftvollem Sound. Dabei bewegt sich BORDERLINE abseits der Mainstreams von Top 40 oder Classic Rock. Die Band schafft es, Songs aus mehreren Jahrzehnten in einen modernen Sound zu transformieren. Hits aus Rock, Pop, Independant, Grunge und Metal werden stilsicher im Programm kombiniert.
„Handmade“ ist bei BORDERLINE kein Slogan. Live sind Keyboards oder digitale Einspielungen Fehlanzeige. Selbst Songs von Depeche Mode oder George Michael werden ohne Synthesizer arrangiert. Dies und die jederzeit präsente Spielfreude der Band sind der Garant für hochdynamische Auftritte mit ausgeprägtem Wiedererkennungswert. Wenn BORDERLINE die Bühne betritt, dann ist der Kurs klar: Es wird gerockt. Ob tanzbar, hart oder gefühlvoll – die Band präsentiert sich gerne vielseitig.

BORDERLINE sind:


Rick – vocals
Rick
Rick ist optisch wie stimmlich das Aushängeschild von BORDERLINE. Als Frontmann trägt er eine besondere Verantwortung, doch der singende Studienrat ist über jeden Zweifel erhaben.
BORDERLINE verlässt sich auf Rick, und Rick verlässt sich auf die Band – eine perfekte Symbiose. Ob gefühlvolle Ballade oder rauher Heavy Metal, Rick hat für alle Songs das richtige Timbre.


Stefan – guitar, background vocals
Stefan
Eins der Urgesteine bei BORDERLINE. Jemand hat eine Idee? Stefan ist dabei. Was, das geht nicht? Stefan weiß das ja nicht, also macht er’s einfach. Der innovative Kopf von BORDERLINE ist nicht zu bremsen. Zumindest ein guter Teil von Stefans Welt besteht aus Saiten, Röhren und Schaltkreisen, die restlichen Bestandteile sind streng geheim.


Lars – guitar, background vocals
Lars
Lars ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied von BORDERLINE. Nach einer gut zweijährigen Auszeit in Tennessee kehrte er heim mit Country im Koffer – und der wurde nie ausgepackt. Stattdessen gibt’s wieder Angus Young und Slash auf die Ohren, und das Westernzeug spielt er allerhöchstens zu Hause.


Dennis – bass
Dennis
Wer sagt denn, dass Bassisten introvertiert sind und sich nie bewegen? Dennis straft sie alle Lügen. Der Groove wurde ihm einfach in die Wiege gelegt. Dennis trägt bei BORDERLINE ein sehr ausgeprägtes Alleinstellungsmerkmal: Er hat als einziger jemals einen Slip bei einem Gig geschenkt bekommen – und ihn der Band selbstlos in einem Bilderrahmen zur Verfügung gestellt. Danke Dennis.


Maik – drums
Maik
Maik das Animal an den Drums. Der Meister des Schlagwerks bildet das BORDERLINE-Fundament. Mit Händen und Füßen bearbeitet er seine Trommeln, Becken, Schellen, Cowbells und Dinge, deren Namen nur er selbst kennt.
 

 

Comments are closed.